Aktivitäten

 

3. September 2018

Landfrauen Lachendorf übergeben 550 € an die Klinik – Clowns im AKH.

 

 

 

 

 

Seit einigen Jahren eröffnen wir LandFrauen aus Lachendorf – Ahnsbeck – Gockenholz und Bunkenburg alljährlich auf dem Beerenfest in Lachendorf eine Kaffeestube mit selbstgebackenen Torten. Immer wieder gelingt es uns, über 100 Torten an Gäste aus nah und fern zu verkaufen!

Nicht nur die Mitglieder des LandFrauen Vereins sollen von dem guten Erlös profitieren,  „für einen guten Zweck“ – wollen wir auch Geld in unsere Region geben.

Darum wurden in diesem Jahr aus dem Tortenverkauf 350 € für die Kinderklinik des Prof. Martin Kirchstein  an die Klinic – Clowns angedacht.

 Außerdem bekamen wir Landfrauen am 4. Aug. 2018 die Möglichkeit, am Tag der 480 Jahr - Jubiläumsfeier der Lachendorfer Papierfabrik 

„Drewsen Spezialpapiere“, mit einem aktiven Informationsstand teilzunehmen.

Kurz entschlossen gossen und modellierten wir viele Pilze aus Beton, die wir dann verkauften.

Daneben boten wir einige Mitmach-Aktionen wie Weideflechten, Landfrauenquiz ausfüllen und die Kinder durften Kieselsteine zu Marienkäfer ausmalen. Wir versprachen dabei, 100 % des Erlöses zu spenden.

Die LandFrauen haben dabei die Kosten übernommen und den Spendenbetrag hier auf  200 € aufgerundet.

Insgesamt 550 Euro wurden nun am 3. Sept. 2018 an Prof. Martin Kirchstein für die Klinik-Clowns überreicht.

Unser Wunsch ist, mit Hilfe der besonders geschulten Klinik - Clowns im AKH weiterhin Freude und Hoffnung spenden und vielleicht auch für kurze Zeit Schmerzen, auch der Trauer und Verzweiflung zu mindern! 

              


Fühling 2017
 

Eine neue Weiden-Insel




Landfrauen bauen überdimensionale Weidenelemente an der L284
 

Mit Unterstützung von Anne Tostmann, Eldingen, konnte ein lang gehegter Wunsch der LandFrauen Lachendorf umgesetzt werden:

auf dem LandFrauen Kreisel gegenüber der neuen Feuerwehr Lachendorf wurden drei Weidenobjekte im Durchmesser von 100 cm, 80 und 60 cm Breite und mit einer Höhe von 2 Metern geflochten. Das Material dafür haben die LF in der Natur bzw. von stattlichen Kopfweiden gescchnitten.

Fleißige Hände
Weidenelemente L284

Die Arbeit erforderte zeitweise den gesamten Körpereinsatz der Damen!

Diese Weidenobjekte sollen ein Pendant bilden zu den im Sommer wachsenden Wildblumen, Kräutern und Stauden.Außerdem wachsen und grüßen auf dem Kreisel:Sternmagnolie, Felsenbirne, Kuchenbaum (welke Blätter riechen nach Lebkuchen), Zieräpfelbäumchen, Kartoffelrosen, Giersch, große Fenchelstauden, rosafarbene Amethystbeere, Holunder,  kleiner Schmetterlingsstrauch, Forsythie, Ginster und Salbeiarten.Die verschiedenen Sommer- und Wildblumen erfreuen nicht nur die vorbeifahrenden Menschen, sondern bilden gleichzeitig ein Paradies für Insekten.


 

Erntedank

Alljährlich zu Erntedank schmücken die LandFrauen den Altar der Arche Noah in Lachendorf mit Erntedankgaben aus der Region. 


 


 Schulapfel 

 


 

"Gesunde Ernährung ist Grundstock dafür, dass besonders Jugendliche sich wohlfühlen und dadurch leistungsbereit durch ihr Schulleben gehen können"

Die Landfrauen Lachendorf spenden mit Hilfe von Sponsoren Schulkindern einmal in der Woche einen Apfel als Pausensnack.

Text + Foto: Ingrid Alps 


 

Herbstmarkt der KreisLandfrauen in Celle 

Alle zwei Jahre findet zur Erntedankzeit am ersten Samstag im Oktober ein Herbstmarkt hinter der Stadtkirche mit allen 16 LandFrauenvereinen des Kreisverbandes in Celle statt.

Der Erlös geht an gemeinnützige Vereine in unserem Landkreis, die kaum staatliche Förderung genießen, auf Spenden angewiesen sind und sich ehrenamtlich für kranke, schwache und ausgegrenzte Menschen einsetzen.
 


 

 

Foto: M. Brusdeylins


 

Lichterstadt 

Kreativität kann begeisternd und so einfach sein.


Computerfortbildung

 

 


 


 


 


 


 

Kartoffelfest mit Kindern  

in Ahnsbeck, Hof Dierks

 

 

 

 

Foto: M. Brusdeylins


 

 

 

 

 

 

 

........einmal jährlich auf dem Lachendorfer Beerenfest

 

 

 

 

              

225944